Pianohaus Zechlin

Saison 2018 / 2019
44 JAHRE KONZERTE JUNGER KÜNSTLER IM SPIEKERHUS e.V.

Sonntag, 19. August 2018
11.00 Uhr im Wagnerhof

Matinee-Konzert

lumaka

Miriam Overlach Harfe
Jana Machalett Flöte
Saskia Viersen Geige
Martina Forni Bratsche
Charles Watt Cello

SONDERKONZERT

Die neue Saison 2018 / 19 beginnt mit einem ganz besonderen Konzert. In Zusammenarbeit mit dem Museumsdorf Volksdorf laden wir ein zu einem Matinee-Konzert am Sonntag, den 19. August 2018 um 11.00 Uhr im Wagnerhof. Das Ensemble „ LUMAKA“ aus Amsterdam, besetzt mit Flöte, Harfe, Violine, Viola und Cello wird ein Programm mit selten gespielter Musik der 1920er – 1930er Jahre darbieten.

 

UNBEKANNTE PERLEN

exotische Kammermusik vom Anfang des 20. Jahrhunderts
für Querflöte, Harfe und Streichtrio

Gabriel Pierné (1863-1937)
Variations libres et finale
für Flöte, Harfe und Streichtrio

André Jolivet (1905-1974)
Sätze aus: Petite Suite
für Flöte, Bratsche und Harfe
- Prélude. Modéré
- Modéré sans traîner
- Vivement

Jean Françaix (1912-1997)
aus: Quintet
- Andante
- Rondo
für Flöte, Harfe und Streichtrio

Eugene Goossens (1893-1962)
aus: Suite op. 6
- Impromptu
- Divertissement
für Flöte, Violine und Harfe

Jean Cras (1879-1932)
aus: Quintette
- Assez animé
- Lent
- Très animé
für Flöte, Harfe und Streichtrio

Das Programm nimmt das Publikum mit in die Jahre zwischen den Kriegen, eine Zeit voll glamouröser Feste und neuer Erfindungen, aber auch Nostalgie und Unsicherheit. All das ist auch in den Stücken zu hören, die sich zwischen Romantik, Impressionismus und Moderne bewegen.
Mit vielen Farben entstehen die Fantasiewelten dieser besonderen Stücke. Einige Werke des Programms sind auf Ensemble Lumakas neuester CD ‘Sepia & Amaranth‘ erschienen.

 

-------------------------------------------

Am selben Tag findet auf dem Gelände des Museumsdorfes der „Dreschtag“ statt mit vielen Darbietungen und Verpflegung für die ganze Familie.

Eintrittspreis für das Konzert: 10, - €, ermäßigt 7, - €

Die Konzertkarten gelten auch als Eintrittskarten für den „Dreschtag“.

 

Freitag, 14. September 2018
20.00 Uhr im Wagnerhof

Klavierduo „ART PianoDuo“
Maria Kovalevskaya
Natalia Maximova

 

Die beiden Pianistinnen stammen aus Russland, begannen dort ihre Studien und setzten diese dann in Hamburg fort. Als Klavierduo studierten sie bei Prof. Hans-Peter und Volker Stenzl in Rostock, aus deren Klasse wir schon diverse Duos engagiert hatten. Seit ihrem letzten Auftritt bei uns haben sie wieder einige Preise erspielt.

Freitag, 23. November 2018
20.00 Uhr im Wagnerhof

Duo Klavio
Jorma Marggraf, Klavier
Abigail McDonough, Violine

 

Dieses Konzert veranstalten wir in Kooperation mit „MusikERkennen“.
Die beiden Studierenden der Musikhochschule Lübeck, die vielfache Preisträger sind, präsentieren ein Programm „Geschichten in Tönen“. Es wird u.a. Musik von Kreisler, Chopin, Ysaye, Fauré und Ravel erklingen.

Freitag, 25. Januar 2019
20.00 Uhr im Wagnerhof

Ensemble Mirabile Lübeck

 

Auch dieses Konzert veranstalten wir in Kooperation mit „MusikERkennen“. Das Holzbläserquintett wurde 2016 gegründet und konzertiert im In- und Ausland; inzwischen ist es Stipendiat bei Live Music Now. Bei uns gibt es nach den positiven Rückmeldungen des Publikums dazu wieder ein moderiertes Konzert.

Freitag, 1. März 2019
20.00 Uhr im Wagnerhof

Duo „farbton“
Sönke Schreiber, Marimba, Vibraphon
Elisaveta Ilina, Klavier

 

In dieser höchst interessanten Besetzung kommen im Programm „Bilder in Tönen“ sehr berühmte Werke in neuem Kleid - eben neuen Farbtönen - zu Gehör. Im Mittelpunkt stehen Mussorgsky‘s „Bilder einer Ausstellung“. Das Ensemble war u.a. zu Gast beim Schleswig-Holstein Musik Festival, auf Schloss Salzau und in der Laeiszhalle Hamburg. 2016 ist ihre erste CD mit den „Bildern einer Ausstellung“ erschienen.

Freitag, 12. April 2019
20.00 Uhr im Wagnerhof

Freitag, 24. Mai 2019
20.00 Uhr im Wagnerhof

Die Musikhochschule Hamburg (HfMT) zu Gast in unserem Verein

 

Unsere Kooperation mit der HfMT Hamburg schreitet auch in dieser Saison fort. Aufgrund der längeren Zeithorizonte haben wir die letzten beiden Konzerte der Saison noch offen gelassen, je nachdem welche Ensembles aus der Hochschule dann bereit stehen – vielleicht ist auch wieder einmal eine Instrumentalklasse dabei. Von der Planung bis zu den Terminen kann sich bei den jungen Musikern im Studium spontan einiges ändern, so dass wir Mitwirkende und Programm dieser Konzerte also später bekanntgeben werden.

Hochschule für Musik und Theater-Hamburg
Karten zu 10.- EUR (ermäßigt und Mitglieder 7.- EUR)

Konzerte Junger Künstler
im Spiekerhus.e.V.

Im Alten Dorfe 48
Hamburg-Volksdorf

Kontakt/Impressum